Was ist das Besondere an unseren Holstein-Rindern?

Veröffentlicht am
Mittwoch, 07. Apr.

Wir lieben unsere Tiere – und zwar alle, egal ob Huhn oder Pferd, ob Wagyu- oder Holstein-Rind. Beefsensation steht für nachhaltige und wertschätzende Landwirtschaft. Die höchste Form der nachhaltigen Landwirtschaft erreichen wir dank unserer Holstein-Rinder, indem wir eine 100 %-ige Vollverwertung der Nutztiere während und nach den Lebzeiten sicherstellen.

Holstein-Rinder als wichtigster Milchlieferant Deutschlands

In Deutschland gelten Holstein-Rinder als häufigst eingesetzte Rinderrasse in der Milchproduktion. Auch weltweit zählen sie zu den bedeutensten Milchviehrassen. Und das nicht ohne Grund: ein Holstein-Rind produziert rund 10.000 kg Milch pro Jahr. Die durchschnittliche Lebenszeit liegt bei 4,6 Jahren. Bei unseren Rindern sind es sogar noch deutlich mehr. Denn durch die optimalen Lebensverhältnisse und unsere hohen Aufzuchtstandards werden unsere Tiere oft mehr als doppelt so alt. Der hohe Fettgehalt der Milch von Holstein-Rindern ist mit 4 % ein ebenso entscheidender Faktor, warum sich die Milch der schwarz-weiß gefleckten Rinder so hoher Beliebtheit erfreut. Aber auch jedes Milchkuh-Leben findet irgendwann ein Ende. Mit Beefsensation und der Verarbeitung und Veredelung unserer Rinder haben wir jedoch einen Weg gefunden, die Wertschätzung unserer Nutztiere auch nach deren Lebzeiten sicherzustellen.

Dry Aged Holstein Beef – höchst aromatisch

Die Weiterverarbeitung unserer Holstein-Rinder zu hochqualitativem Dry Aged Beef bringt das Thema Nachhaltigkeit in der Landwirtschaft auf ein neues Level. Die Vollverwertung unserer Holstein-Rinder beginnt mit der Milchproduktion und endet mit der Verarbeitung und Veredelung zu aromatischem Dry Aged Beef. Gutes Fleisch muss nicht unbedingt exotisch sein. Denn nicht die Rasse allein entscheidet über den Geschmack – der Unterschied liegt häufig nicht an den Genen, sondern an einer entsprechenden Aufzucht. Durch unsere natürlichen Lebensbedingungen für die Tiere und die Aufzucht frei von chemischen Behandlungsmethoden oder Futterzusätzen werden die Holstein-Rinder bei uns deutlich älter als der Durchschnitt und das Fleisch dadurch besonders aromatisch. Die Veredelung mittels Dry Aging gibt dem Rindfleisch bei uns den letzten Schliff in Punkto Geschmack.

12 Jahre altes Holstein – Zerlegung im April

Im April zerlegen wir eins unserer ältesten Holstein-Rinder – ganze 12 Jahre lang hat das Tier bei uns unter besten Bedingungen gelebt und uns mit hochwertiger Milch versorgt. Die lange Lebensdauer spricht für die hohe Vitalität und Gesundheit des Tieres. Daher haben wir es uns natürlich nicht nehmen lassen, das besonders gute Fleisch des Tieres zu veredeln und zu Beef Cuts für Euch zu verarbeiten. Drei Monate dry aged gereift und mit feinster Marmorierung werden wir Euch ab Freitag, den 09. April die beefig aromatischen Stücke vom Holstein-Rind anbieten können. Meldet Euch wie immer telefonisch, per WhatsApp, E-Mail oder unten links über unseren Chat und kommt vorbei. Für unsere Kunden aus dem Großraum Frankfurt fahren wir wieder eine Lieferrunde. Dafür könnt Ihr hier Eure Bestellung aufgeben.

Wir freuen uns auf Euch!

Beefsensation

Beefsensation steht für landwirtschaftliche Premium-Produkte direkt vom Erzeuger. Unsere Philosophie, nach der wir unseren Hof betreiben, basiert auf Wertschätzung, Nachhaltigkeit, Regionalität und Transparenz. 


Schwabendorfer Straße 17, 35282 Rauschenberg (Bracht)